Gluon-router-administrieren

Einstellungen in der Gluon Firmware ändern
Grafische Benutzeroberfläche (Konfigurationsmodus)
 - Verbinde einen der **gelben** Netzwerkanschlüsse mit dem Anschluss der Netzwerkkarte Deines PCs
 - Wenn Du nicht automatisch eine IP-Adresse bekommst (prüfen mit ipconfig oder ifconfig), gib der Netzwerkkarte Deines Rechners die folgenden Einstellungen: manuelle IP-Adresse 192.168.1.2, Netzmaske 255.255.255.0, Gateway leer lassen oder 192.168.1.1
 - Drücke am Router die Reset-Taste etwa 10-15 Sekunden bis dieser neu startet (alle LEDs blinken gemeinsam auf).
 - Nach etwa 45 Sekunden solltest Du Dich über die http://192.168.1.1 mit dem Browser verbinden können. Falls nicht, schaue in der Kommandozeile, ob Du den Router mit "ping 192.168.1.1" erreichst.
 - Rechts oben ist dann ein "Erweitere Einstellungen" Button mit dem Du weitere Einstellungen machen kannst.
 - Für weitergehende Einstellungen ist eine Verbindung per SSH erforderlich:
Administration über die Kommandozeile (Freifunk-Modus)

Ein Router im Freifunk-Modus (vs. Konfigurationsmodus) lässt sich über ssh konfigurieren, wenn ssh im Konfigurationsmodus aktiviert wurde. Er ist dann im gesamten Netz unter seiner IPv6-Adresse (z. B. [2a01:4f8:100:57ff:e1e1:f1f1:abcd:1234]) erreichbar. Die IPv6-Adresse findet man ggf. über die Karte (https://map.ffrn.de/).

Das Konfig-Tool auf der Kommandozeile heißt "uci" (Details siehe weiterführende Dokumentationen).

    • WARNUNG: Ein schwaches ssh-Passwort kann dazu führen, dass ein Router gehackt und missbraucht wird. Es wird dringend der Einsatz eines ssh-Keys mit Key-Passwort empfohlen.**

Weiterführende Dokumentationen:

 * https://github.com/freifunk-gluon/gluon/wiki/Commandline-administration
 * https://wiki.freifunk.net/Konsole
 * https://wiki.darmstadt.freifunk.net/Shell-Zugang